Du möchtest Deine Ernährung umstellen, Fett abbauen und Deinen Körper definieren oder gesündere Routinen entwickeln? Fasten kann Dich bei zahlreichen Zielen unterstützen! Wir haben die Saftkur und das 5:2 Intervallfasten für Dich gegenübergestellt, um herauszufinden,  welche Fastenmethode am Besten für Dich geeignet ist. 

Ernährungsumstellung vs. Fokus Gewichtskontrolle 

Wofür eignet sich eine Saftkur? 

Ofenpizza und Gummibärchen gehören zu Deiner Alltagsroutine? Gemüse hat Dein Teller schon lange nicht mehr gesehen? Du snackst Dich Durch den Tag, hast keine Mahlzeitenstruktur und kannst Dich am Abend nicht mehr daran erinnern, was Du alles über den Tag verteilt gegessen hast? Dann ist es höchste Zeit für eine Ernährungsumstellung! Eine Saftkur für ein, drei oder fünf Tage kann Dir dabei helfen, alte Gewohnheiten abzulegen. Du schöpfst neue Kraft und gönnst Dir körperlich und mental eine Auszeit, um Dich von Snacking, Fast-Food und zu großen Essensportionen zu entwöhnen. Noch dazu bietet eine Fastenzeit die Möglichkeit, Dir über Deine Ziele bewusst zu werden. Die Klarheit darüber, was Du genau an Deiner Ernährung ändern möchtest hilft Dir nach der Saftkur, neue und gesundheitsförderliche Rituale in Deinen Alltag einzubauen. So optimierst Du den Verlauf Deiner Ernährungsumstellung und erhöhst die Wahrscheinlichkeit Deine Ziele langfristig beizubehalten. 

5:2 Intervallfasten als clevere Gewichtskontrolle 

Du bist mit Deiner Ernährung im Großen und Ganzen zufrieden? Auf Deine Lieblingsgerichte willst Du auf keinen Fall verzichten? Trotzdem willst Du etwas Fett abbauen und Deinen Körper definieren? Dann ist unser 5:2 Intervallfasten-Programm wie für Dich gemacht!  Während dem 5:2-Intervallfasten isst Du an fünf Tagen in der Woche Deine gewohnten Mahlzeiten und fastest an zwei von Dir gewählten Tagen mit Hilfe unserer zusammengestellten 5:2 Produktbundles. So kann Dein Körper wöchentlich von den zahlreichen, positiven Effekten des Fastens profitieren, ohne längere Zeit auf Nahrung verzichten zu müssen. Bist Du Dir unsicher, welche Gerichte Du während der fastenfreien Tage essen sollst? Dann unterstützen wir Dich mit Hilfe unseres dafür konzipierten Ernährungsguides und inspirieren Dich mit vielen leckeren und gesunden Rezepten! 

Säfte einer Saftkur und des Intervallfastens

Auszeit vs. Alltagsroutine 

Auszeit mit einer Saftkur

Du willst neben Deinem Körper auch Deiner Psyche eine längere Auszeit am Stück gönnen? Du willst Dich selbst mit einer Saftkur herausfordern, so wie wir es in unserer vergangenen Team-Challenge gemacht haben? Dann ist unsere Saftkur ideal für Dich!  

Fasten im Alltag? 

Ein stressiger Alltag wirkt sich auf Deinen Körper und Geist aus. Integriere daher gezielt Pausen in Deinen Tagesablauf, um Zeit für Dich zu schaffen. Unser 5:2 Intervallfasten-Programm unterstützt Dich dabei! Wähle individuell Deine beiden Fastentage aus und reduziere je nach Laufzeit nach einer, zwei oder drei Wochen mit Hilfe unserer verschiedenen Produkt-Bundles die Kalorien während dem Fasten.
Du hast noch nie eine Saftkur gemacht und hast Respekt davor, für einige Tage auf feste Nahrung zu verzichten? Auch dann kann das Intervallfasten der richtige Einstieg für Dich in die Welt des Fastens sein: So kannst Du Dich langsam an das Thema herantasten!  Vielleicht ist der nächste Step eine drei oder sogar fünf Tages Kur?

Jetzt entscheidest Du: Saftkur oder 5:2 Intervallfasten?

Du siehst also: Das 5:2 Intervallfasten eignet sich super, wenn Du das Fasten in Deinen Alltag integrieren möchtest oder langfristig Dein Gewicht kontrollieren willst. Beim Kauf eines Frank Juice 5:2 Intervallfasten Programms erhältst Du noch diesen Monat das Frank Feelgood Diary gratis dazu. Es hilft Dir dabei, das Intervallfasten bewusst und kontrolliert durchzuführen und Deine Tage besser zu strukturieren. Eine mehrtätige Saftkur ist die optimale Auszeit für Körper und Seele und ein super Start für eine Ernährungsumstellung. Nun kannst Du selbst entscheiden und abwägen, welche Fastenmethode für Dich die Richtige ist! Egal für was Du Dich entscheidest: wir begleiten Dich auf Deinem Weg! Denn sowohl das 5:2 Intervallfasten-Programm als auch die Saftkur haben ihre Vorteile und ihren Nutzen.